Ecusson de la République et du canton de Genève


REPUBLIQUE
ET CANTON
DE GENEVE

Changer la couleur des liensDiminuer la taille du texteAugmenter la taille du texteImprimer la page
ge.ch  
 
Ge.ch > Violences domestiques > Évaluation de la situation

Violences domestiques

Organisationen für eine erste Beurteilung Ihrer Situation

Minderjährige (unter 16 Jahre)

Kinderschutzgruppe («Groupe de Protection de l’Enfant GPE») des Universitätsspitals Genf HUG

Die GPE ist eine interdisziplinäre Gruppe von Kinderärzten, Kinderchirurgen, Kinderpsychiatern, Psychologen, Sozialarbeitern und Krankenpflegern des Kinderspitals (HUG). Sie hat zum Zweck, Fälle von körperlicher und psychologischer Gewalt, Vernachlässigung und sexuellem Missbrauch an Kindern und Teenagern von unter 16 Jahren zu beurteilen, um die kurz- und langfristige Betreuung der Opfer und ihrer Angehörigen zu organisieren. Die GPE steht in enger Zusammenarbeit mit anderen Spezialisten im Gesundheitswesen und ist mit den psychosozialen Angeboten in Genf vernetzt.
Rue Willy-Donzé 6, 1211 Genf 14, Tel. 022 382 68 19, Fax 022 382 46 24
Nachts, am Wochenende und an Feiertagen kann die GPE über die Notfallaufnahme («Service d’Accueil et d’Urgence pédiatriques SAUP») des Kinderspitals erreicht werden: Avenue de la Roseraie 47, 1211 Genf 14, Tel. 022 382 45 55, Fax 022 382 45 05

Association "Face à Face"

Seit 2001 unterstützt der Verein "Face to Face" spezifisch gewalttätige Frauen und seit 2006 Jugendliche im Alter zwischen 13 und 20 Jahren die ein gewalttätiges Verhalten vorweisen. Diese Verhaltensweisen können gegen ihre Familien, ihre Gemeinden oder gegen sich selbst gerichtet sein. Die therapeutische Gruppe "Face à Face FEMMES" und das therapeutische Programm "Face to Face ADOS" wurden eingerichtet, damit die betroffenen Personen ihre normale Verhaltensweise wiederfinden, ihre Fähigkeit zur Wiederherstellung von Bindungen stärken, ihr Leid aussprechen, ihre Traumas behandeln und um gegen die Übertragung von Gewalt zu kämpfen. Der Verein nutzt einen multidisziplinären Ansatz und ist als gemeinnützig anerkannt. Unsere Leistungen: Bewertungsgespräche, Gruppentherapien, Einzeltherapien, individuell gestaltete Familien-und Paartherapien
Case postale 261 CH-1211 Genève 13, Tel. +41 78 811 91 17, Email: info@face-a-face.info

Centre de consultation pour les victimes d'abus sexuels (CTAS Association)

Das CTAS ist ein spezialisiertes Referenzzentrum für Opfer von sexuellem Missbrauch der während der Kindheit und / oder im Jugendalter begangen wurde. Das Zentrum beherbergt die Opfer unabhängig von ihrem Alter: Kinder, Jugendliche, Erwachsene. Eltern von Opfern werden systematisch begleitend betreut. Andere Verwandte können auf Anfrage ebenfalls Hilfeleistungen bekommen.
Konsultationen auch für kurz- oder langfristige Beratung, Unterstützung oder einmalige Unterstützungsmöglichkeiten. Anonymität wird garantiert, sofern es die Person wünscht.
Bd St-Georges 36, 1205 Genève Tél: +41 22 800 08 50, e-mail: ctas@bluewin.ch

>> Zurück